Unternehmen leben von Visionären

Als Unternehmen plant man stets voraus. Erfolgreiche Geschäftsprozesse, die Verantwortung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch die Zukunft von Unternehmern und Entscheidungsträgern sind dabei wichtige Leitmotive. Hinzu kommen sozialverträgliches Verhalten sowie die nötige Sorgfalt in Umweltfragen. Diese unternehmerischen Pflichten nimmt EMPORION als Grundlage, um Veränderungen im Geschäftskonzept zu planen und zu realisieren.

Regional, international, universal. Regional, international, global.

Als Unternehmen plant man stets voraus. Erfolgreiche Geschäftsprozesse, die Verantwortung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch die Zukunft von Unternehmern und Entscheidungsträgern sind dabei wichtige Leitmotive. Hinzu kommen sozialverträgliches Verhalten sowie die nötige Sorgfalt in Umweltfragen. Diese unternehmerischen Pflichten nimmt EMPORION als Grundlage, um Veränderungen im Geschäftskonzept zu planen und zu realisieren.

Regional, international, universal. Regional, international, global.


Nutzen

Professionelle Begleitung

M&A-Aktivitäten sind für viele Unternehmen wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie. Die professionelle Unterstützung hierbei bietet eindeutige Vorteile:

Outsourcing:

EMPORION ermöglicht Ihnen durch professionelle Prozessführung Freiräume für das Wesentliche – den Verhandlungsgesprächen und der finale Investitionsentscheidung – und schont dabei Ihre Ressourcen.

Diskretion:

Anonymität schafft Zugang und schützt vor Informationen: Eine anonyme, diskrete Ansprache der Unternehmen durch EMPORION schafft eine Vertrauensbasis noch bevor Ihre Identität bekannt wird. Um Marktirritationen zu vermeiden, wird Ihre Identität grundsätzlich erst nach vorheriger Vertraulichkeitsvereinbarung dem Zielunternehmen bekannt.

Komfortzone:

Erfahrene Berater lösen Konflikte: Während des gesamten Prozesses agiert EMPORION gemeinsam mit ehemaligen Unternehmern als Mediator. Dies sichert eine offene und konstruktive Verhandlungsatmosphäre, bei der am Ende nicht Missverständnisse oder Emotionen, sondern wirtschaftliche und strategische Vorteile über das Ergebnis entscheiden.